Veranstaltungen*mietlocation*zimmervermietung

Schmökermühle

Book`s - Bed & Breakfast

Liebe Besucher unserer Webseite
Seit 2019 gibt es hier KEIN Restaurant/Gasthaus/Biergarten mehr!
Wir bitten freundlich um Beachtung.


 Ein 120 Jahre altes Haus voller Geschichten, Nostalgie und individuellem Charme.

Entspannen Sie in einem der 4 liebevoll eingerichteten Themen-Zimmer. Genießen Sie träumend eine ruhige und entspannte Stunde am Brohlbach, der direkt am Haus vorbei fließt. Oder stöbern Sie in einem der ca. 5.000 Bücher aus unserem Bücher-Refugium.

 
 

Die Lage: Das Brohltal liegt im Dreieck zwischen Maria Laach, Andernach mit dem größten Geysir Europas und dem Nürburgring. Die B9 Richtung Koblenz oder Bonn  und die A61 befinden sich nur ca. 5 Minuten Fahrzeit entfernt.

Wanderwege mit verträumten Bachtälern und mächtigen Felswänden und Höhlen rund ums Haus, sowie eine wild-romantische Umgebung locken naturverbundene Menschen aus Nah und Fern in die Vulkanregion Laacher See.

Zimmer

Bei uns gibt es keine Massenabfertigung oder sterile Hotelzimmer. Sie erwarten 4 liebevoll eingerichtete Zimmer mit eigener Dusche/WC, TV und WLAN.

Unser "Refugium"

Eine besondere Unterkunft 

Für Buchliebhaber

Im Bücher-Refugium warten mehr als 5.000 Bücher darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Das gemütliches Lese-Wohnzimmer mit Sitzecken und kleinen Lesetischen laden zum Schmökern und Lesen ein.

Für Genießer

Das Haus ist bodenständig und individuell. Perfekt, um zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Für Naturliebhaber

Ihre Unterkunft befindet sich direkt an den Trasshöhlen und der kleinen Bahnstation des Brohltal-Express. Ideal, um das verträumte Brohltal bis nach Maria Laach und viele weitere interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Unsere Philosophie

Das wahre Leben findet offline statt

Ein Haus für Menschen, die abseits von jeglichen Tourismus-Trends besondere Orte und Momente entdecken möchten. Die zur Ruhe kommen möchten.

Die Stärke des altehrwürdigen Hauses ist es nicht, neu und trendig zu sein. Sondern sich auf das Wesentliche zu besinnen. Es ist bodenständig, kostbar, wesentlich, ehrlich und direkt.

Es bietet Raum für freie Entfaltung und auch genügend Rückzugsmöglichkeiten. Oder auch Platz für vielfältige und spannende Begegnungen, Erlebnisse und Entdeckungs-Touren in die nahe und ferne Umgebung. 

NOSTALGIE

Der Charme einer längst vergangenen Zeit

Dieser Ort hier bedeutet für uns mittlerweile „Heimat“. Es ist unser Zuhause. Ein Anwesen mit einer einzigartigen Atmosphäre und Energie. 

Jahrzehnter langer Renovierungsbedarf und 2jähriger Leerstand bedeutete eigentlich das entgültige Aus für das 120 Jahre alte Gebäude. 2016 haben wir uns auch erst im 2. Anlauf für den Kauf des maroden Gebäudes entschieden und unter enormen Aufwand kernsaniert. 

2017 wurde das „Restaurant Jägerheim“ unter großem Interesse der breiten Öffentlichkeit von uns wieder eröffnet. Es folgten 16 Stunden-Tage, 7 Tage die Woche, das ganze Jahr über.  Dieser Dauerbelastung konnten und wollten wir in dieser Art und Weise nicht Stand halten. 

Wir schlossen das Restaurant und schufen nach einer Auszeit endlich genau das, was wir eigentlich wirklich wollten und was als Restaurant nicht möglich war: einen ganz besonderen Ort. Es entsteht im Laufe der Zeit ein Ort- wo das Leben- und somit der Mensch- sich trifft. Das ist unser großes Ziel. Unsere Vision.