Bücher_Refugium_8_bearbeitet

10.000 Bücher für das AHRTAL

❣10.000 Bücher für das AHRTAL❣
***Aktualisierung Dez. 2021 ANNAHMESTOP!!! Bis ca März/April 2022 werden momentan keine weiteren Bücher angenommen!!***
Die Menschen/Häuser/Wohnungen an der Ahr sind noch lange nicht soweit und auch die bisher erfolglose Suche für Standorte der Bücher/Lager machen dies erforderlich.

HerzensGrüße aus dem Brohltal,
Eure Bernadette
 
Meine neue-aktuelle Aktion…und zugleich eine absolute HerzensSache für mich❣
Ihr Lieben, wie ihr ja wisst bin ich als „Bücher-Retterin“ die letzten 2 Jahre sehr aktiv unterwegs. Auch in diesem Jahr haben wir hier viele- wirklich viele Bücher aufgenommen und auch in einigen Aktionen die Bücher wieder kostenlos auf Reisen geschickt. Wie ich es einst schrieb und versprach. Bücher sind halt meine große Liebe und Leidenschaft.
Vor einigen Wochen nun die fürchterliche Katastrophen-Nacht an der Ahr….in meiner unmittelbaren Nachbarschaft. Die Ahr ist seit 40 Jahren ein ganz wichtiger Teil meiner eigenen Heimat, geliebter Ort- die gesamte AHR entlang. Selbst als Helferin dort im Einsatz ab Tag 2 der Katastrophe- habe ich unter anderem mitgeholfen, Bücher über Bücher aus dem Schlamm der Wohnungen nach Draußen auf die Straße zu entsorgen. 
Ich habe miterlebt, wie tief verzweifelt und traurig die Menschen waren, deren komplette Büchersammlungen ich aus dem Schlamm entfernen musste und die nur noch den Weg auf die Mülldeponie finden konnten. Ich habe sogar versucht, ein paar geliebte Bücher hier bei uns Zuhause Seite für Seite zu trocknen…..weil zum Beispiel ein über hundert Jahre altes Märchenbuch der Besitzerin wie ein Heiligtum als schier unersetzbarer Verlust die Tränen in die Augen trieb. Mir auch.
Daher folgendes, kurz und knapp: ich habe beschlossen, ich kümmere mich die nächsten 10-12 Monate um genau dieses Thema: ich rette immer weiter Bücher, ich bitte um Buchspenden, ich bettle Verlage und Autoren und wen auch immer an…. und bringe die Bücher dann- sobald die Wohnungen wieder bewohnbar sind!!!….wieder weiter auf die Reise, gezielt und ausschließlich an die AHR…egal in welchen Ort an der Ahr und zu welchen Menschen dort auch immer. Wie genau ich die einzelnen Bücherkisten sortiere- gebe ich noch bekannt. Genaueres folgt hier nach und nach.
Und- damit es einen echten Anfang für diese gigantische 10000 BÜCHER-RETTER-AKTION gibt- spende ich selber die ersten ❣1000 Bücher❣ aus meinem eigenen Bestand❣
Weiteres dazu folgt…..Du findest mich bei facebook unter meinem Namen und/oder unter „Bücher-Refugium“. Und wer noch wirklich gute, schöne und gepflegte Bücher übrig hat, der kann sich melden bei mir. 
Doch bitte erspart mir möglichst die Fahrerei zu diversen Orten in der Ferne, bis auf wenige Ausnahmen sollten die BücherKisten (einzelne Bücher bitte vorerst nicht spenden) also nach hier gebracht oder irgendwo gesammelt werden. Mehr als 20 Kilometer möchte ich nicht fahren, ich habe dicke genug Arbeit hier vor Ort mit der Aktion und auch allgemein. Sorry, muss aber direkt klar gesagt werden, damit wir uns nicht missverstehen und im Stress der Aktivitäten zerwuseln, denn ich mache diese Aktion wirklich bedacht, ganz sachte und in Ruhe und mit mehr als genügend Zeit und auf 10-12 Monate angelegt. Also nicht wundern, wenn ich nur alle paar Tage antworte, ich lebe hier an einem „digitalen Auszeit-Ort“ und das soll auch so bleiben 😉 😉
Allerliebste Grüße, Bernadette
 
Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.
– Hermann Hesse –