bücher-bernadette

Ihre Gastgeberin: Bernadette Engelhardt

In den 60er Jahren im Münsterland geboren. 1964- der geburtenstärksten Jahrgang aller Zeiten. Wir waren unendlich viele. Wir lebten Gemeinschaft. Individualität war nur durch Andersartigkeit möglich. Zugleich waren und sind wir Teil der Generation der Babyboomer. Wir erschufen und bestimmten im weiteren Verlauf und bis zum heutigen Tag die Märkte und Trends. Wir zerstörten wohl auch viele kostbare Dinge, ohne uns dessen wirklich bewusst zu sein. 

Aufgewachsen zwischen 4 Brüdern. Mit Musik der Beatles, Elvis Presley, ABBA und den Rolling Stones und 3 Fernseh-Programmen zur Auswahl. 

„Heimat“ bedeutete für mich von Kind an: ständige Umzüge, wechselhafte Freundschaften, interessante neu Orte und Menschen. Permanente Neuanfänge, Wandel und Wechsel. Das weitläufige Zuhause mit großen Gärten an meist abseits gelegenen Orten, lange Schulwege, viel Natur, Tiere und Freiheit. Wie Bäume ohne Wurzeln. Das einzig Beständig war der stetige Wandel.


„Das einzig Beständige ist der Wandel.“

Schreibe einen Kommentar