245449874_4341127942629626_5157143786766473263_n

„10.000 Bücher für das AHRTAL“

Aktualisierung 22.März 2022
ANNAHMESTOP!!!
***Es werden momentan keine weiteren Bücher angenommen!!***
Wir haben aus unserem privaten Bestand 1000 Bücher als Grundlage gespendet. Mittlerweile sind ca 3000 weitere Bücher hinzu gekommen- wovon allerdings ca 1000 Bücher als „Bücher-Müll/nicht vermittelbar“ eingestuft werden.
ca 1000-1500 Bücher sollten im März noch geliefert werden, aus organisatorischen Gründen der SpenderIn wurden sie aber nun für einige Wochen/Monate bei der SpenderIn selbst eingelagert.
Ein Zwischenlager (für ca 1 Jahr) musste gesucht werden- und wurde im Hotel einer lieben  Freundin in Mendig gefunden! Stand HEUTE haben mein Mann und ich dort ca 100 Bücherkisten voller Bücher eingelagert. Darauf sind wir stolz! Auch wenn es erst Step 1 ist und die Bücher nun in den nächsten Monaten ja noch ins AHRTAL verbracht und verschenkt werden sollen. Hierbei brauchen wir HILFE! Standort! Regalplätze, Regale, HelferInnen und Co!
 
Aus bisherigen Erfahrungswerten heraus geben wir hier nun einige Anregungen/Tips/Hinweise und (leider) auch konkrete Vorgaben an interessierte und engagierte BücherSpenderInnen in Kurzform.

Die Richtlinie der Bücherspenden könnte in einem Satz lauten:
„schenk/spende uns DEINE 10 absoluten LIEBLINGSBÜCHER!“

WICHTIG: Literatur/Bücher nur für Erwachsene- KEINE Kinder/Jugend-Bücher!

Bücher Genre – Die verschiendenen Bücherkategorien:

– Romane: historische Romane, Thriller, Fantasie, Science fiction, Krimis (momentan wegen Masse bitte KEINE weiteren „Frauen- und Liebes-Romane“!!!)

– Sach-und Fachbücher, Wirtschaft, Musik, Theater, Kunst, Antiquitäten, Politik, Umwelt und aktuelle Themenfelder

– Biographische Werke, Autobiographien……

– Psychologie, Soziologie, Spiritualität, Senioren

– Heimat/Ahrtal/Eifel bis Bonn und Köln, Natur/Wald, Wandern

– berühmte Dichter, Poesie/Gedichte, feingeistige Literatur

– Bildbände aus aller Welt

– antiquarische BücherWerke (und JA- für die Aktion ausnahmsweise auch Bibeln, da viele ältere Menschen diese sehr vermissen werden)

***********************************************************************

Etwas zum Thema „antiquarische Bücher“:
Antike Bücher/ wirklich alte Bücher- die man selber als Bibliomane/BücherLiebhaberIn gerne in einem gut geführten Antiquariat finden möchte!
Sammlerstücke und wirklich schöne-alte Bücher- die man allein der Schönheit und/oder des Alters wegen in das Bücherregal stellt!

***********************************************************************

Und zu guter Letzt noch die „NO-GO-LISTE“:
– alte, verschmutzte, beschriebene oder vergilbte Taschenbücher!!!
– zerknitterte oder gerissene Bücher!!!
– Bücher aus Kellerräumen/feuchten/muffigen Räumen oder Raucher-Haushalten!!!

LISTE der NO-GO-BÜCHER:
KEINE Bücher von: Konsalik, Simmel, Ute Danella, Marion Zimmer Bradley, Arthur Haily und Co
KEINE Kochbücher, Bastel- oder Handarbeitsbücher
KEINE Atlanten, Duden, Enzyklopädien etc

KEINE Kinder/Jugend-Bücher!

ACHTUNG: ich übernehme KEINE kompletten Haushaltsauflösungen für Bücher!!!

Hierbei sind bis auf einige wenige-hochwertige Ausnahmen (die sich natürlich gerne dennoch melden dürfen!) einfach viel zu viele Bücher für`s ALTPAPIER dabei.

**********************************************************************

Im weiteren Verlauf möchte ich Autoren, SchriftstellerInnen, Verlage und Herausgeber kontaktieren und um Bücher-Spenden bitten.

Dann folgt die Aktion „Büchergutscheine“ von und für die betroffenen Buchhandlungen/Fachgeschäfte im AHRTAL.

Weitere Aktionen folgen.

– MithelferInnen werden sehr gerne gesucht, die Zeit/Platz/Erfahrung haben!

– Lager/Standorte/Bücher-Regal-Plätze an beliebten Treffpunkten die gesamte AHR entlang werden gesucht!

Bisher ist diese Aktion eine 2 Personen-Teamarbeit meines wunderbar unterstützenden Mannes und meiner Wenigkeit 😉 Wir sind ein eingespieltes Team….aber auch unsere Zeit/Energie/Kapazitäten/Recourcen (auch finanzieller Natur)  sind natürlich nicht endlos und wir beide haben ein ansonsten bereits auch schon prall gefülltes Leben wie jeder andere Mensch auch 😉

Daher verzichten wir auf Zeitfresser, Action/Stress-Aktionen und verwirklichen die Aktion angelegt auf 10-12 Monate und in angemessener Art und Weise, solide, zuverlässig und bedacht.

Bei konkreten-weiteren Fragen bitte eine Mail an info@jaegerheim-brohltal.de mit Betreff „Bücher-Ahrtal“.  Als digitales Auszeit-Refugium kann die Antwort allerdings einige Tage dauern.

DANKESCHÖN für Dein Interesse und Deine nette Unterstützung,

Bernadette Engelhard

Schreibe einen Kommentar